Ampelschirm in 350 cm: Tipps für den Kauf und günstige Modelle online kaufe

Sie suchen einen Ampelschirm mit einem Durchmesser von 350 cm?

Danach möchten Sie nicht lange suchen und trotzdem eine Auswahl an passenden Modellen präsentiert bekommen?

Auf ein paar nützliche Tipps zum Kauf möchten Sie aber dennoch nicht verzichten?

Dann sind Sie hier genau richtig! All das gibt es nämlich auf dieser Seite. Die wichtigsten Informationen rund um Ampelschirme in 3,5m habe ich Ihnen dabei kompakt zusammengestellt.

Was spricht für einen Ampelschirm?

Ein Ampelschirm ist ein besonderer Sonnenschirm, bei dem sich das Standrohr nicht mittig, sondern außerhalb befindet. Der Schirm hängt – wie eine Ampel – daran. Daher der Name.

Diese Konstruktion hat viele Vorteile:

  • Es wird eine zusammenhängende Schattenfläche erzeugt, die nicht durch einen Stock in der Mitte unterbrochen wird.
  • Die Optik ist sehr elegant und modern. Dadurch ist der Schirm nicht nur praktisch, sondern auch noch schön anzusehen
  • Einige Modelle lassen sich auch neigen, wodurch man die Schattenfläche anpassen und je nach Sonnenstand ausrichten kann.
  • Auch gibt es viele Features, die den Ampelschirm noch komfortabler machen. Besonders hervorzuheben ist hier eine integrierte LED-Beleuchtung.

Allerdings möchte ich Ihnen die Nachteile eines Ampelschirms nicht verschweigen. In der Regel sind sie teurer als herkömmliche Sonnenschirme in vergleichbarer Größe und sie sind auch windanfälliger. Deshalb ist eine stabile Befestigung des Schirms zwingend erforderlich.

Worauf man beim Kauf achten sollte

Der Kauf eines Ampelschirms ist – zum Glück! – sehr einfach. Ich selbst habe schon einige Modelle gekauft und war mit einigen sehr, mit anderen weniger zufrieden. Daraus habe ich gelernt und eine Checkliste entwickelt.

Diese beachte ich seither beim Kauf eines Ampelschirms und was soll ich sagen? Seitdem gelingt es mir viel besser meine Ansprüche zu benennen. Das macht die Suche einfacher, den Vergleich schneller und dadurch den Ampelschirm günstiger.

So gehe ich vor:

  1. Aufstellort klären: Als erstes muss klar sein, wo der Ampelschirm aufgestellt werden soll. Das kann die Terrasse, der Balkon oder der Garten sein.
  2. Vermessen: Der Ort muss dann genau vermessen werden. Notieren Sie sich, wie viel Platz zur Verfügung ist und notieren Sie auch die Höhe, die der Schirm maximal haben sollte. Notieren Sie sich am besten immer maximal und minimal Werte. So können Sie später Modelle schneller aussuchen. Hier können Sie auch direkt überlegen, welche Form der Ampelschirm haben soll, damit er eine ideale Schattenfläche erzeugt. Sie haben wohl schon nachgemessen und interessieren sich für einen Ampelschirm mit einem Durchmesser von 350 cm.
  3. Befestigung: Nun sollten Sie klären, wie der Schirm befestigt werden soll. Hierfür gibt es drei Möglichkeiten:
    1. Standkreuz: Hier wird ein Metallkreuz mit Bodenplatten beschwert. Dies ist sicher die am häufigsten eingesetzte Befestigungsart für Ampelschirme, da man das Gewicht leicht anpassen und erhöhen kann. Viele Ampelschirme werden bereits mit einem passenden Standkreuz geliefert. Sie müssen dann nur noch die Platten für die Beschwerung zusätzlich kaufen.
    1. Kunststoff-Ständer zum Befüllen: Hier wird der Ständer mit Wasser oder Sand gefüllt und so beschwert. Achten Sie bei dieser Befestigungsart auf jeden Fall darauf, dass Sie schwer genug ist. Deshalb rate ich auf jeden Fall dazu den Ständer mit Sand, statt mit Wasser zu befüllen. Ob dies als Beschwerung ausreicht, hängt vom jeweiligen Ampelschirm-Modell ab.
    1. Bodenhülse: Eine Bodenhülse wird in die Erde gedreht und somit befestigt. Hierfür gibt es Modelle, die wie eine große Schraube aussehen und auch wieder herausgedreht werden können. Wer eine dauerhaftere und besonders stabile Befestigung für seinen Ampelschirm sucht, betoniert einen Bodenanker einfach ein.
  4. Farbe klären: Nun können Sie sich die Farbe der Bespannung aussuchen. Achten Sie dabei auf ein stimmiges Erscheinungsbild und orientieren Sie sich an der bereits vorhandenen Farbgebung. Im Moment sind besonders weiße, beige oder graue Farben gefragt, da diese elegant und dezent sind. Außerdem lassen sich diese Farben einfach kombinieren und passen zu den allermeisten Farben.
  5. Lichtschutzfaktor: Einige Modelle haben einen gesondert ausgewiesenen Lichtschutzfaktor. Meist geben die Hersteller dabei die Bezeichnung Sonnenschutz UV50+ an. Dies bedeutet theoretisch, dass Sie sich im Schatten des Sonnenschirms mehr als 50-mal länger aufhalten können, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen, als ungeschützt unter freiem Himmel. Natürlich bieten auch Sonnenschirme, die diese nicht explizit angeben einen Schutz vor UV-Strahlen. Und da dies nur ein theoretischer Wert ist, sollten Sie immer auf Ihren Hauttyp achten.
  6. Zusatzausstattung: Überlegen Sie nun noch, ob Sie eine zusätzliche Ausstattung benötigen. Dies kann z.B. eine Schutzhülle, ein Standfuß oder eine separate LED-Beleuchtung sein.
  7. Budget klären: Zu guter Letzt sollten Sie noch Ihr Budget abstecken, damit Sie einen groben Wert haben, den Sie nicht überschreiten.

Das war es auch schon! Wenn Sie sich über diese Punkte vor dem Kauf im Klaren sind, wird der eigentliche Kauf ein Kinderspiel.

Ausgewählte Modelle in 3,5 Metern Durchmesser

Nach diesen Hintergrundinformationen und der Checkliste nun einige Modelle, damit Sie direkt vergleichen können. Ich habe Ihnen hier eine Auswahl an runden Ampelschirmen mit einem Durchmesser von 350 cm herausgesucht:

Bestseller Nr. 1
KESSER® Alu Ampelschirm Sonnenschirm Ø 350 cm mit Kurbelvorrichtung UV-Schutz Aluminium Wasserabweisende Bespannung - Schirm Gartenschirm Marktschirm Braun
  • Freischwebender Schirm mit 6 Streben inkl. Handkurbel für leichtes Aufspannen
  • Stufenlos in verschiedene Neigungswinkel einstellbar
  • Stufenlos in verschiedene Neigungswinkel einstellbar
  • Passender Ständer mit Winkelprofil
  • Einfacher Auf- und Abbau - platzsparend verstaubar
Bestseller Nr. 2
paramondo parapenda Ampelschirm Ampelsonnenschirm, rund, Ø 3,5 m, 360° Schwenkbar, Kurbelbedienung, Grau, Stahl-Standkreuz und Gestell in Anthrazit
  • Im Gegensatz zu herkömmlichen Sonnenschirmen mit Mittelmast befinden sich bei einem Freiarmschirm Mast und Schirmständer auf der Seite. So nutzen Sie die volle Schattenfläche des Schirms
  • Die Bedienung des Marktschirms erfolgt mittels Kurbel. Am Schirmmast befindet sich ein Schiebegriff, mit dem Sie je nach Sonnenstand 5 verschiedene Neigungspositionen einstellen können
  • Mit dem am Schirmständer angebrachten Pedal lässt sich der große Hängesonnenschirm (Ø 3,5 m) um 360° schwenken
  • Der Mast und das Gestell unseres Seitenarmschirms bestehen aus pulverbeschichtetem Aluminium, mit der Lieferung erhalten Sie ein Standkreuz aus Stahl, für das Sie noch 4 Betonplatten à 50 x 50 cm benötigen
  • Mit einem UV-Schutz von 30+ sind Sie unter Ihrem runden Sonnenschirm bestens geschützt. Die Farben der Polyesterbespannung behalten mit einer Lichtechtheit von 5-6 lange ihre Leuchtkraft
Bestseller Nr. 3
Swing&Harmonie Sonnenschirm mit LED Beleuchtung Ampelschirm 300cm / 350cm Solar Garten Schirm Pavillon (Ø 350cm, Creme)
  • inkl. LED-Beleuchtung - Solarmodul mit Akku
  • TwinTop Dachkonstruktion - inkl. Abdeckhaube
  • Wasserabweisend - UV-beständig - inkl. Abdeckhaube
  • Durchmesser (Ø): 3,00 m / 3,50 m
  • Durchgangshöhe: 2,10 m

Letzte Aktualisierung am 12.05.2021 // Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. // Bilder von der Amazon Product Advertising API